Select Page

Übergewicht: Warnung vor Schlankheitsmitteln

Übergewicht: Warnung vor Schlankheitsmitteln

Gegen das Übergewicht sprechen einige Aspekte. Übergewicht sei unästhetisch, heißt es, und man fühle sich nicht wohl mit den paar Pfunden auf Hüfte, Bauch und Po. Schließlich kennt auch die Medizin erhebliche Einwände. Kein Wunder, wenn viele Menschen die Waage besorgt im Auge behalten und schnell loswerden wollen, was sie über die Jahre angefuttert haben: das Übergewicht.

Wundermittel gibt es nicht:
Warnung vor Schlankheitsmitteln

Eigentlich wissen wir es genau – aber glauben tun wir es deshalb noch lange nicht: Die Pfunde, die sich über Jahre angesammelt haben, lassen sich nicht über Nacht entsorgen!

Übergewicht stellt sich schleichend ein, so einfach und ernüchternd ist die Sache. Und ähnlich langsam und schleichend verschwindet es auch wieder, wenn wir den Pfunden den Kampf angesagt haben. Die Geduld für den Kampf bringen zunächst die Wenigsten auf. „Beschleuniger“ müssen her, und die Industrie bietet eine unüberschaubare Zahl Söldner an fürs „Contra dem Übergewicht“.

Die Hamburger Verbraucherzentrale hat nun etliche dieser angeblichen Wundermittelchen unter die Lupe genommen. In einer kompakten Infobroschüre nennt sie über 100 Präparate und ihre Wirkung – bzw. deren Wirkungslosigkeit. Denn das sind die meisten der im Internet, in den Shopping-Kanälen oder den Frauenzeitschriften beworbenen Schlankheitsmittel: wirkungslos. Zumindest halten sie ihre Versprechen nicht.

Schlankheitsmittel gegen Übergewicht:
manchmal sogar gesundheitsgefährdend

Man könnte es als privates Problem abtun, wenn Menschen Geld ausgeben für Dinge, die nichts bringen. Doch manche der Schlankheitsmittel sind potentiell gesundheitsgefährdend: Sie enthalten andere Stoffe als auf der Verpackung angegeben. Den Anbietern ist es dabei vollkommen egal, dass irreführende Werbung verboten ist – sie behaupten vollmundig die Unwahrheit und überbieten sich mit angeblichen Abnehm-Erfolgen.

Davon sind nicht einmal Mittel ausgenommen, die man in der Apotheke erhält; auch sie sind nicht immer hilfreich oder gar frei von Nebenwirkungen.

Wer erfolgreich sein will im Kampf gegen das Übergewicht, sollte sich den einen Satz, der beim Abnehmen Gültigkeit hat, auf den Spiegel schreiben, auf die Waage kleben, neben das Kopfkissen legen:

Jede Diät macht dick!

… und sich dann den bewährten Methoden zuwenden:

Das sind, solange keine gesundheitlichen Einschränkungen vorliegen, die drei Eckpfeiler für jeden, der abnehmen will.

Quelle und Links:

Homepage der Verbraucherzentrale Hamburg

Hier können Sie die Info-Broschüre „Schwarze Liste der Schlankheitsmittel – Wirkstoffe, Nebenwirkungen, Produktnamen und Alternativen” online kaufen (€ 1,80; Stand Oktober 2014).

About The Author

Leave a reply